Was schon Moses wusste

„Wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspricht, lädt zu spätrömischer Dekadenz ein.“

Jawoll! Schließlich steht schon in der Bibel (1 Mos 3, 17ff):
[…]verflucht sei der Acker um deinetwillen, mit Kummer sollst du dich darauf nähren dein Leben lang. […] Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen, bis daß du wieder zu Erde werdest, davon du genommen bist.

Anstrengungsloser Wohlstand? Womöglich noch für alle! Undenkbar! Wo kämen wir denn da hin! Das hat schließlich schon der liebe Gott nicht gewollt, siehe oben.

Und die dekadenten Römer, ja, da waren die in der Bibel auch schon nicht gut drauf zu sprechen.

Dass aber ausgerechnet der Herr W. … ob er da die eine oder andere Bibelstelle überlesen hat?

.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: