Hurra, wir privatisieren!

Jetzt soll also die Wasserversorgung privat werden, wenn es nach der Europäischen Kommission geht. Wo das doch schon in anderen Bereichen so prima geklappt hat, wie man zum Beispiel in Großbritannien schön sehen kann.

Hier ein Bericht des WDR aus Dezember 2012: Monitor

Auch die Nachdenkseiten haben das Thema behandelt: Wasserprivatisierung durch die Hintertür

Und hier geht’s zur Unterschrift: Wasser ist ein Menschenrecht

Unterschreibt! In allen Ländern! Es darf nicht sein, dass gegen den Willen und zum Nachteil der Bevölkerung und zum Nutzen von Konzernen von einer demokratisch – sagen wir mal, um freundlich zu bleiben – nur bedingt legitimierten Institution so tief in Grundrechte wie das auf Wasser eingegriffen wird!

#

Update 28.1.2013: Die Nachdenkseiten haben das Thema heute noch mal sehr ausführlich aufgegriffen.

#

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Ach nee, ist ja schrecklich! Was wird nicht alles gemacht, um auch den letzten Cent herauszupressen, und alles fuer die Taschen irgendwelcher Spekulanten und Aktionaere! Der Wettbewerb, durch den die Preise angeblich niedrig gehalten werden sollen, funktioniert ja leider nie, sehr zum Nachteil aller, die auf diese Privatunternehmen dann angewiesen sind 😦

    Antwort
  1. Hurra, wir privatisieren nicht! « nachgetragen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: