Die Droge Nachrichten

Heute bin ich beim News-Surfen auf einen Artikel im Guardian gestoßen, dessen Überschrift mich dazu brachte, den Artikel komplett zu lesen:

News is bad for you – and giving up reading it will make you happier

Der Autor Rolf Dobelli begründet darin ausführlich und in meinen Augen stichhaltig, warum das permanente Konsumieren von Nachrichten fürs eigene Leben nichts bzw. nur Nachteile bringt. Er könnte argumentieren wie er wollte, ohne mich zu beeindrucken – hätte ich dieses Gefühl nicht selbst schon in der letzten Zeit häufiger gehabt, ohne es allerdings so genau analysieren zu wollen.

Für diejenigen, die des Englischen nicht mächtig sind, ist vielleicht der deutsche Essay Warum Sie keine News konsumieren sollten“ (als PDF und ausführlicher als der Guardian-Artikel) auf Dobellis Homepage interessant. Ich habe außer dem Artikel im Guardian und den FAQ der Homepage (ebenfalls als PDF) noch nichts gelesen, kann also nicht sagen, ob sich die 10 Seiten Essay lohnen. Aber trotz der Tatsache, dass mich die Lobeshymnen auf Dobellis Startseite von Menschen wie Roland Berger (ausgerechnet!) und seine – Achtung, Vorurteil! – optische Erscheinung („Schönling“) eher misstrauisch machen, und obwohl ich dem von ihm dargestellten Bild in mehreren Punkten nicht entspreche, fand ich sowohl den Guardian-Artikel als auch die FAQ sehr einleuchtend.

Den Essay werde ich mir als Nächstes zu Gemüte führen. Ausgedruckt, ohne Links und meiner ganzen Aufmerksamkeit gewiss.

Und vielleicht werde ich den Entzug von der News-Droge tatsächlich mal probieren.

#

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Nachtwächter-Blah » Nachrichten sind schlecht für dich, und wenn du…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: