Post von den Taliban

Dass die Taliban in Pakistan mehrere Mädchen im Teenageralter niedergeschossen haben, hat wohl niemand vergessen, zumal Malala Yousafzai vor einigen Tagen eine Rede vor den UN gehalten hat und sich weiter unerschrocken für Bildung für Mädchen einsetzt.

Adnan Rasheed, ein Führungsmitglied der Taliban, hat ihr jetzt einen Brief geschrieben. Der Guardian zitiert daraus leider nur Bruchstücke, zumindest scheint der Brief eine Begründung für das Attentat zu enthalten. Aber das ist gar nicht der interessante Teil. Der ist das hier:

„If you were shot [by] Americans in a drone attack, would [the] world have ever heard updates on your medical status? … Would you were called to UN? Would a Malala day be announced?“

(„Wärest Du von Amerikanern bei einem Drohnenangriff beschossen worden, hätte die Welt Infos zu Deinem Gesundheitszustand erhalten? … Wärest Du von den UN berufen worden? Würde es einen Malala-Tag geben?“ – Übers. von mir)

Quelle: Guardian

Es ist beschämend, dass er völlig recht hat.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: